Seite drucken
 

Die Europäische Route der Backsteingotik wurde im Rahmen der denkmal2010 in Leipzig ausgezeichnet mit einer Goldmedaille für "herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa".
 
Goldmedaille
 
 
 

Die Europäische Route der Backsteingotik erhielt im Herbst 2012 einen "Sonderpreis" der Jury des europa nostra-Komitees. Damit würdigte die Organisation, die unter anderem den Erhalt des kulturellen Erbes in Europa zum Ziel hat, die besondere Arbeit des Vereins. 
 
special mention europa nostra
 
 

Europäische Route der Backsteingotik e.V.

 
 
Hervorgegangen aus Initiativen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, aus zwei europäischen Projekten und einer Vielzahl von Einzelaktivitäten beteiligter Mitglieder umfasst die Europäische Route der Backsteingotik heute Städte, Regionen und Bauten vor allem aus dem südlichen Ostseeraum. Im erweiterten Europa spielen nach vielen Jahrhunderten nationale Grenzen erstmals keine Rolle mehr für den kulturell interessierten Reisenden. Somit stehen dem Entdecker fantastische Ziele diesseits und jenseits der deutschen Grenzen offen.

In dem Verein haben sich Mitglieder zusammengefunden, die sich des Wertes, der Bedeutung und auch des kulturtouristischen Potenzials ihrer backsteingotischen Bauten bewusst sind, die ihre Ressourcen bündeln und das Bewusstsein für ihr Kulturerbe in der europäischen Öffentlichkeit schärfen wollen.

Mehr über die einzelnen Aktivitäten des Vereins und der Mitglieder finden Sie u. a. im Tätigkeitsbericht. 
 
 

Der Verein

 
 
Der Zweck des Vereins "Europäische Route der Backsteingotik" ist die Förderung von Kunst und Kultur, von Wissenschaft, Bildung und Völkerverständigung. Die Entwicklung eines verträglichen Kulturtourismus auf der Route entspricht diesem Anspruch.
Ziele des Vereins sind:
  • die Unterhaltung und Weiterentwicklung der kulturhistorisch begründeten Europäischen Route der Backsteingotik,
  • die Erfassung und Dokumentation von Baudenkmälern der Backsteingotik entlang der Route,
  • die Darstellung der Geschichte und Entwicklung europäischer Backsteingotik und ihres bau-, kunst- und kulturhistorischen Kontexts,
  • die Präsentation der Europäischen Route der Backsteingotik und ihrer Bauten in der europäischen Öffentlichkeit,
  • die Realisierung von Informationsveranstaltungen und kulturhistorisch verknüpften Maßnahmen und Projekten zur europäischen Backsteingotik,
  •  die Konzipierung und Realisierung von Weiterbildungsmaßnahmenfür die Mitglieder und Interessenten europäischer Backsteingotik,
  • die Umsetzung lokaler, regionaler und internationaler Publikationen, Präsentationen und Veranstaltungen zur Information über die »Europäische Route der Backsteingotik« und Einbindung von Bürgern und Akteuren vor Ort und
  • die Erarbeitung und Verbreitung von Informationsmaterial sowie Qualifizierung elektronischer Medien zur europäischen Backsteingotik.
 
 

Vereinsunterlagen

 
 
Der Verein »Europäische Route der Backsteingotik e.V.« wurde 2007 gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt, hier können Sie die Satzung des Vereins lesen.
 
 
 
Haben Sie Interesse an einer ordentlichen Mitgliedschaft? Dann beantworten Sie bitte einen kurzen Fragebogen. Anhand dieser Qualitätskritierien wird die Entscheidung über die Aufnahme in den Verein geprüft.
 
 
 
 
Wenn Sie dem Verein als ordentliches Mitglied beitreten oder den Verein und seine Mitglieder als fördernde Mitglieder unterstützen möchten, lesen Sie hier die Beitragsordnung...
 
 
 
 
Sie möchten förderndes Mitglied im Verein Europäische Route der Backsteingotik e.V. werden? Füllen Sie einfach die Beitrittserklärung aus und schicken Sie diese an den angegebenen Kontakt.
 
 
 
 

Übersichtskarte

 
Klicken Sie auf die Karte, um die geographische Ausdehnung der Europäischen Route der Backsteingotik zu erfahren.
 
 
 
Stargarder Tor in Neubrandenburg
 
Ruine der Deutschordenritterburg in Thorn
 
 
Glockenturm in Neukloster